Elternentlastung

Die Aladdin-Elternentlastung ist ein Freiwilligen-Besuchsdienst für hospitalisierte Kinder, mit dem Ziel, Eltern und Angehörige zu entlasten und den kleinen Patienten den Aufenthalt im Spital zu erleichtern. Lesen Sie mehr

Muss ein Kind unerwartet ins Spital, ergeben sich für die Eltern – neben den Sorgen um die Gesundheit des Kindes – bedeutende organisatorische Belastungen. Es gilt Familie, Haushalt und Arbeit zu koordinieren und dabei selbst noch Ruhe und Optimismus auszustrahlen.

Es gibt aber auch vermehrt Familienstrukturen, bei denen z.B. beide Elternteile berufstätig sind, sowie alleinerziehende Eltern. Oft wohnen die Grosseltern nicht mehr in unmittelbarer Nähe und es ist schwierig, auf ein unterstützendes Netzwerk im eigenen Umfeld zurückzugreifen. Das rationelle Gesundheitssystem erlaubt dem Pflegepersonal immer weniger nicht pflegeorientierte Zeit mit den Kindern zu verbringen.

In dieser Situation unterstützt die  Aladdin-Stiftung direkt und unbürokratisch. Aladdin-Freiwillige besuchen in der Abwesenheit der Eltern das kranke Kind im Spital, um ihm das Warten auf die Angehörigen zu verkürzen.

Infoflyer Elternentlastung